2 Bewegung

/versions/ohz/assets/elemente_bewegung 

Sinnvoll dosierte Bewegung verbessert Kraft, Ausdauer und Koordination. Sie weckt Freude, stärkt das Selbstwertgefühl und verringert Stressbelastungen. Mit Bewegung harmonisiert man nicht nur den Bewegungsapparat, Herz und Kreislauf, sondern auch Stoffwechsel und Nerven. Alle körpereigenen Systeme finden ihre Balance und machen den Menschen belastbarer, erholter, lockerer, stärker, leistungsfähiger, insgesamt also gelassener gegenüber den Anforderungen des Alltags. Bewegungen sollen Spaß machen, den Kreislauf auf Trab halten und die Art der Bewegung sollte jeder ganz nach Neigung, Alter und Gesundheit wählen.

/versions/ohz/assets/sonnenuntergang
 
«Wenn das Wasser immer ruhig und stille steht, wird es bald faul; Wenn ein Pflug nicht gebraucht wird, wird er bald rostig; wenn eine Maschine lange der Witterung ausgesetzt ist und nicht verwendet wird, so wird sie bald ihre Dienste versagen; sie wird zuletzt gebrechlich werden und zerfallen, ohne dass man sie gebraucht hat. Gerade so geht es mit dem menschlichen Körper.»
Sebastian Kneipp